Jugend - 05.10.2020

Geldspende durch die Sparda-Bank:

Die Jugend der SG Höri wird mit neuem Equipment ausgestattet

Sparda-Bank spendet 2.000 Euro an den FC Öhningen-Gaienhofen

Im Rahmen ihres gesellschaftlichen Engagements spendet die Sparda-Bank Baden-Württemberg 2.000 Euro an den FC Öhningen-Gaienhofen e.V.. Mit der Spende sollen moderne Trainingsgeräte und neue Sporttaschen angeschafft werden. Sebastian Werner, ab. 1. Oktober 2020 neuer Filialleiter der Sparda-Filiale in Konstanz, war zur Spendenübergabe vor Ort.  

„Wie alle kleinen Sportvereine im ländlichen Raum sind auch wir bemüht Jugendliche für den Fussball zu gewinnen. Fehlender Nachwuchs erschwert die Mannschaftsbildungen in der Jugendarbeit. Fitnessstudios und „Gaming“ zu Hause  ersetzen oft die Mitgliedschaft in Vereinen“, leitet Jörg Steinhäusler, Sportlicher Leiter Jugend, ein. Darum haben wir uns auf der Höri vor 3 Jahren entschlossen den Jugendbereich vom FC Öhningen Gaienhofen und dem SC Bankholzen Moos zusammen zu legen. Derzeit können wir stolz sein mit 30 Jugendtrainern und 12 Teams im Spielbetrieb teil zu nehmen. „Um unsere Trainingseinheiten attraktiv und weiter ambitioniert durchführen zu können, sind wir auf Spenden wie die der Sparda-Bank Baden-Württemberg angewiesen.“, da in den momentanen Zeiten die Vereinskassen auf Grund von fehlenden Einnahmen leerer sind als zu normalen Zeiten, so Steinhäusler weiter und bedankt sich bei der Sparda-Bank für die finanzielle Unterstützung. Mit der Spende werden für die Jugendmannschaft der Spielgemeinschaft Höri neue Sporttaschen sowie Trainingsgeräte angeschafft.

„Wir freuen uns, wenn wir die hiesigen Sportvereine unterstützten und so noch mehr Kinder und Jugendliche zum Sport begeistern können“, begründet Sebastian Werner, neuer Leiter der Sparda-Bank Filiale in Konstanz, seine Spendenempfängerwahl. „Bewegung ist enorm wichtig für unseren Gesundheitszustand, das wissen wir alle. Umso wichtiger, dass man Kinder bereits vom Kindesalter an dafür begeistert“, so Werner weiter.

Die Spende der Sparda-Bank stammt aus dem Budget des Gewinnsparvereins der Sparda-Bank Baden-Württemberg. Von insgesamt 5,6 Millionen Euro Spendensumme stehen den Sparda-Filialen 300.000 Euro für Spenden an gemeinnützige Einrichtungen zur Verfügung. Die Mittel stammen aus dem Gewinnsparverein der größten und mitgliederstärksten baden-württembergischen Genossenschaftsbank. Gefüllt wird der Spendentopf durch die Loskäufe beim Sparda-Gewinnsparen. Ein Gewinnsparlos kostet sechs Euro, vier Euro fünfzig werden davon angespart und ein Euro fünfzig wandern in das Spielkapital. Davon gehen 25 Prozent als Spenden an mildtätige Zwecke, die restlichen 75 Prozent fließen in den Gewinnplan.

Über die Sparda-Bank Baden-Württemberg eG

Die Sparda-Bank Baden-Württemberg eG ist mit 13,7 Milliarden Euro Bilanzsumme die größte Genossenschaftsbank in Baden-Württemberg und bundesweit die zweitgrößte. Sie ist 1999 aus der Fusion der Sparda-Banken in Karlsruhe (1896 gegr.) und Stuttgart (1899 gegr.) hervorgegangen. Die Sparda-Banken wurden als Selbsthilfeeinrichtung für Beamte der Eisenbahn, Post und Dampfschifffahrt gegründet. Der Spar- und Darlehensverein sollte seinen Mitgliedern bescheidenen Wohlstand mittels günstigen Konditionen ermöglichen. Dieses genossenschaftliche Prinzip gehört zu den Grundprinzipien der Sparda-Bank und wird konsequent umgesetzt. Die standardisierten Finanzprodukte sowie das umfassende soziale wie kulturelle Engagement machen die Sparda-Bank Baden-Württemberg in diesem Umfeld für ihre über 708.000 Kunden und über 530.000 Mitglieder attraktiv. Die Förderung des wirtschaftlichen Erfolges der Mitglieder bleibt das oberste Ziel. Aktuell unterhält die Sparda-Bank 38 Filialen und 52 SB-Banken in Baden-Württemberg. Im Jahr 2019 erreichte die Genossenschaftsbank laut Kundenmonitor Deutschland zum 27. Mal in Folge Platz 1 bei der höchsten Kundenzufriedenheit.

Pressekontakt:

Andreas Küchle, Sparda-Bank Baden-Württemberg eG
Telefon: 0711/2006-1162
Email: andreas.kuechle@sparda-bw.de,
www.sparda-bw.de, www.spardawelt.de
www.twitter.com/SpardaBW

 

Jugend - 17.09.2020

Aufgepasst – das Training für unsere G-Junioren (Bambinis) und F-Junioren hat wieder begonnen!

Trotz Sommerferien waren unsere ganz kleinen Kicker, die G-Junioren am Ball. Wir hatten in den vergangenen Wochen immer zahlreiche Kinder im Training und freuen uns, dass wir endlich wieder ein Training für die Kleinsten im Verein anbieten können.

 

Die vorläufigen Trainingszeiten sehen wie folgt aus:

 

G-Junioren: Freitag um 16.00 Uhr (Jahrgänge 2014, 2015, 2016)

F-Junioren: Dienstag und Donnerstag um 17.15 Uhr (Jahrgänge 2012, 2013)

 

Hast auch du Spaß am Fußball spielen? Dann laden wir Euch Mädchen und Jungs hiermit ganz herzlich zum Training ein.

 

Wendet Euch bei Fragen gerne an:

 

Michael Schindler (Jugendleitung) Tel. 0170-2276894

Johannes Friesen (Trainer G-Junioren) Tel. 0176-38450185

Marco Custers (Trainer G-Junioren) Tel. 0170-8073588

Christian Dreher (Trainer F-Junioren) Tel. 0171-2034719

Tom Bodenmüller (Trainer F-Junioren) Tel. 0151-62873364

 

Wir freuen uns auf Euch!

 

Eure Jugendabteilung

 

Jugend - 05.08.2020

*** Staffeleinteilungen Saison 2020/2021 ***

A-Jugend Bezirksliga

1. SG Aach-Eigeltingen

2. SG Bodman/Ludwigshafen 2

3. SG Denkingen 2

4. TuS Immenstaad

5. Türk.SV Konstanz

6. SpVgg Konstanz-Allmannsdorf

7. SG Markdorf

8. SG Meßkirch

9. FC Anadolu Radolfzell

10. SG Salem 2

11. VfR Stockach

B-Jugend Bezirksliga

1. SG Bermatingen

2. SG Denkingen

3. SG Dettingen-Dingelsdorf

4. SG Gottmadingen-Bietingen

5. SG Meersburg

6. SG Höri

7. TuS Immenstaad

8. SC Konstanz-Wollmatingen 2

9. SG Orsingen-Nenzingen

10. JFV Singen

11. SG Wahlwies

12. SG Stockach

13. FC Überlingen

C-Jugend Kreisliga 1

1. SG Espasingen

2. SC Gottmadingen-Bietingen

3. SG Höri

4. SpVgg Konstanz-Allmannsdorf

5. TV Konstanz

6. SG Markelfingen

7. SG Reichenau-Waldsiedlung

8. BSV Nordstern Radolfzell

9. JFV Singen 2

C-Juniorinnen Kreisliga 1

1. SG Höri 7er

2. SC Konstanz-Wollmatingen 9er

3. BSV Nordstern Radolfzell 9er

4. SG Salem 7er

5. SV Worblingen 9er

6. FSG Zizenhausen/Hi./Ho. 7er

7. Spfr Owingen/Billafingen 9er

D-Jugend Kreisliga 1

1. SV Allensbach

2. Hegauer FV

3. SG Hilzingen 1

4. SG Höri

5. SC Konstanz-Wollmatingen 2

6. SG Markelfingen

7. FC Radolfzell 2

8. BSV Nordstern Radolfzell

9. 1. FC Rielasingen-Arlen 2

10. SG Reichenau

11. SV Mühlhausen

12. SV Orsingen-Nenzingen

D-Jugend Kreisklasse 1

1. SG Dettingen-Dingelsdorf

2. SG Höri 2

3. SC Konstanz-Wollmatingen 3

4. SV Litzelstetten

5. JFV Singen 2

6. SV Worblingen

7. DJK Konstanz

8. TV Konstanz 2

9. SG Stahringen

E-Jugend Kleinfeld 13

1. SG Höri 1

2. BSV Nordstern Radolfzell 2

3. FSV Reichenau-Waldsiedlung 2

4. FC Steißlingen 2

5. SG Tengen-Watterdingen

6. TSV Überlingen/Ried

7. DJK Konstanz 1

8. SG Wahlwies

E-Jugend Kleinfeld 3

1. FC Böhringen

2. SpVgg Allmannsdorf 2

3. TV Konstanz 3

4. SC Konstanz-Wollmatingen 3

5. SG Höri 2

6. BSV Nordstern Radolfzell 3

7. FC Radolfzell 2

8. SC Gottmadingen-Bietingen 3

 

Jugend - 07.07.2020

*** Aufgepasst – Schnuppertraining für die G-Junioren (Bambinis) ***

Hast du Spaß am Fußball spielen? Dann komm doch einfach am Freitag, 17. Juli 2020 um 16.00 Uhr in den Mooswald zu einem einstündigen Schnuppertraining vorbei. Natürlich darfst du gerne Deine Familie/Eltern zum Zuschauen mitbringen. Neben dem Schnuppertraining, das wir mindestens bis zu den Sommerferien immer Freitags anbieten, werden wir ab der kommenden Saison 2020/2021 (ab September) wieder ein separates Training für die ganz Kleinen anbieten können.

 

Wir laden Euch Mädchen und Jungs der Jahrgänge 2014, 2015 und 2016 hiermit ganz herzlich zum Training ein.

 

Wendet Euch bei Fragen gerne an

 

Michael Schindler (Jugendleitung) – 0170 2276 894

Johannes Friesen (Trainer) – 0176 3845 0185

Marco Custers (Trainer) – 0170 8073 588

 

Wir freuen uns auf Euch!

 

Jugend - 25.04.2020

*** Absage Jugendturnier 2020 ***

Aufgrund der aktuellen Lage muss unser geplantes Jugendturnier (27.06.-29.06.2020) für dieses Jahr leider abgesagt werden.
Wir werden dieses stattdessen im Jahr 2021 ausrichten. Wir möchten uns für entstandene Umstände entschuldigen und freuen uns auf das Jugendturnier im nächsten Jahr.

 

Mit sportlichen Grüßen

Vorstand SC Bankholzen-Moos

 

Jugend - 18.03.2020 

*** Corona-Virus legt Jugendfußball der SG Höri lahm ***

Liebe Spielerinnen, Spieler, Eltern und Jugendtrainer der SG Höri,

 

am vergangenen Freitag wurde durch die Fußballlandesverbände beschlossen, den Spielbetrieb im Amateurfußball bundesweit vorerst ruhen zu lassen. In Südbaden werden mindestens bis zum 19. April 2020 keine Jugendspiele stattfinden. Durch die Behörden und die Gemeinden wurden zudem konsequenterweise alle Veranstaltungen, aber auch Trainingseinheiten in den Gemeinden bis auf weiteres untersagt.

 

Diese Maßnahmen sind auch aus unserer Sicht konsequent und alternativlos. Für uns steht die Gesundheit unsere Jugendspielerinnen, Jugendspieler, Eltern, Jugendtrainer und Familienangehörigen natürlich an erster Stelle.

 

Wir danken euch für euer Verständnis, bleibt sportlich und gesund.

 

Eure Jugendabteilung der SG Höri

 

Jugend - 18.08.2019

Kinderferienprogramm beim SC Bankholzen-Moos

Am 10.08.2019 fand ein Fußballtag für Kinder im Alter von 5-12 Jahren statt. Unter Anleitung der Trainer Matthias Bayer, Jonas Bertsch und Paul Wildenmann machten einige Kinder die ersten Schritte auf dem Fußballplatz. Neben den Neulingen waren auch andere Kinder vom SC Bankholzen-Moos bzw. aus der SG Höri dabei. Die Jugendabteilung des SC’s rundete den schönen Tag (trotz Regenwetter) mit einer Bewirtung für die Kinder und die Trainer ab.

 

Jugend - 05.08.2019

Trainingsbeginn F-Junioren und G-Junioren (Bambinis)

Die neue Saison steht vor der Tür, bald geht es wieder los. Die F- und G-Junioren starten am Dienstag den 10.09.2019 um 17.00 Uhr in die neue Spielrunde. Trainiert wird wieder am Dienstag und Donnerstag.

 

In der kommenden Saison setzen sich die F-Junioren aus den Jahrgängen 2011/2012 zusammen, die G-Junioren aus dem Jahrgang 2013 oder jünger.

 

>>> weiterlesen <<<

 

Jugendtrainerschulung bei der SG Höri,

 

bei sonnigem Wetter konnten wir den Anleitungen unseres Coaches aufmerksam zuhören. Nach dem theoretischen Teil, sind wir mit 22 Spielern der B und C Junioren auf den Platz gegangen und haben die von uns ausgewählten Trainingseinheiten umgesetzt.


Themen waren:

- Spiel von hinten über die Aussenbahnen mit und ohne Gegner Druck

- Spiel von hinten über die / den zentralen Mittelfeldspieler

- Pässe in die Schnittstellen der Abwehr so dass die Aussenspieler und Stürmer frei auf das Tor zugehen können

- Spielsystem der E Junioren 3-3

- Spielsystem D Junioren 4-4

 

Das Fazit dieses 3 stündigen Lehrgangs war sehr positiv, wir konnten viele Erkenntnisse mitnehmen. Besonders wichtig erscheint mir die Übergabe der Jugend von altem Trainer zu neuem Trainer am Ende einer Saison , so wie die Umsetzung der Spielstrategie von D bis A Junioren. Wir als Trainer haben die Aufgabe die Jugendlichen Auszubilden und müssen weg vom Erfolgsdenken.

 

An dieser Stelle noch recht herzlichen Dank an Beate Braun, die für das leibliche Wohl gesorgt hat.

 

Zukünftig werden wir 2/Jahr fixe Termine machen, so dass alle Anforderungen abgedeckt werden.

 

Grüsse Jörg Steinhäusler

Jugendkoordinator FCÖG

 

Jugend - 18.04.2019 

*** Die Jugendabteilung formiert sich neu ***

Die Vorstandswahlen sind nun seit einigen Tagen vorbei, es gilt daher ab sofort die Jugendabteilung neu zu formieren.

 

Für uns als Vorstandschaft ist die Jugendarbeit das Prio 1 Thema in den nächsten Wochen und Monaten. Die Jugendarbeit und speziell die Zusammenarbeit mit dem FC Öhningen-Gaienhofen innerhalb der SG Höri sehen wir als zukunfts- und richtungsweisende Aufgabe in unserer Vorstandsarbeit. Wir möchten den eingeschlagenen Weg fortsetzen und mit dem FC Öhningen-Gaienhofen die SG Höri weiterentwickeln.

 

Uns ist bewusst, dass wir hier die Weichen für die Zukunft stellen und es ist wichtiger denn je, die Jugendarbeit zu intensivieren. Bekanntlich fehlte uns in den vergangenen Jahren ein Jugendleiter der die Geschicke lenkte und die Dinge anpackte. Wir hoffen, in den kommenden Wochen eine Lösung auf dieser Position zu finden.

 

Solltet Ihr Interesse an einer aktiven Mitarbeit im Jugendbereich haben wendet Euch bitte direkt an Michael Tröndle (1.Vorstand) oder Michael Schindler (3.Vorstand). Wir freuen uns auf Eure Mitarbeit und Unterstützung.

 

Michael Tröndle

E-Mail: mtkck87@aol.com

Tel. 0172 7542603

 

Michael Schindler

E-Mail: michael_schindler@gmx.net

Tel. 0170 2276894

 

Jugend - 19.04.2017

 

Zusammenschluss der Jugendkicker: Fußballer bilden die SG Höri

Der SC Bankholzen-Moos und der FC Öhningen-Gaienhofen bilden gemeinsame Jugendteams. Sie gründen jetzt die Spielgemeinschaft Höri.

 

Die Fußballjugend der Vereine SC Bankholzen-Moos und FC Öhningen-Gaienhofen machen jetzt vor, was in der Politik noch auf sich warten lässt. Sie wollen ab der nächsten Saison als eine Spielgemeinschaft (SG) auftreten, um so auf lange Sicht eine stabile und erfolgreiche Jugendarbeit leisten zu können. „Über so etwas hat man schon vor zehn Jahren nachgedacht, sagt Jörg Steinhäusler, C-Jugend-Trainer aus Öhningen. „Aber damals hat es nicht geklappt“, erinnert er sich. Jetzt scheint die Zeit reif zu sein für einen Zusammenschluss, der vielleicht sogar später einmal eine Vereinsfusion nach sich ziehen könnte. Jörg Steinhäusler jedenfalls kann sich das gut vorstellen. Diese Ansicht teilt auch Ralf Metzger, der bisher A-Jugend-Trainer einer Spielgemeinschaft des SC Bankholzen-Moos mit den Fußballvereinen in Bohlingen, Böhringen und Überlingen war. Nun möchte sich der SC Bankholzen-Moos wieder mehr den Höri-Vereinen zuwenden.

Mit der neuen SG Höri möchte man nicht nur die Fähigkeiten und Möglichkeiten bündeln, sondern auch als eine gute Alternative zum FC Radolfzell auftreten. Dort nimmt man aus Sicht der beiden Jugendtrainer eine „selektive Auswahl der Spieler“ vor, in der nur die Besten eine Spielmöglichkeit haben, wie Steinhäusler und Metzger sagen. Konkret sollen von der E- bis zur A-Jugend Spielgemeinschaften aufgebaut werden.

 

 

 Die beiden Jugendtrainer Jörg Steinhäusler (FC Öhningen-Gaienhofen) und Ralf Metzger (SC Bankholzen-Moos).

 

Jugend - 28.06.2016

 

*** Rückblick Jugendturnier ***

 

Am letzten Wochenende fand das 20.Jugendturnier im Mooswaldstadion statt. Den Anfang machten am Samstag Vormittag die F-Junioren mit dem üblichen Spieletag. Im Anschluss spielten die D-Junioren den Sieger aus. Sieger wurde der SV Oberachern, der sich im Finale gegen den FC Öhningen-Gaienhofen mit 3:1 durchsetzte. Im kleinen Finale gewann der FC Bodman-Ludwigshafen gegen unsere SG Bankholzen-Moos/Bohlingen mit 2:0. Am Abend fand das legendäre Nachtelfmeterschiessen für Jung und Alt statt. Trotz schlechten Wetterverhältnissen hatten die teilnehmenden Mannschaften großen Spaß und fanden gegen 23 Uhr den Sieger.

 

Am Sonntagmorgen starteten die E-Junioren in das Turnier. Die zahlreichen Zuschauer sahen ein sehr gutes Turnier mit spannenden Spielen. Im Finale gewann der SC Bankholzen-Moos gegen den SV Bermatingen knapp aber verdient mit 1:0. Im Spiel um Platz 3 setzten sich die Gäste aus der Schweiz, FC Zug 94 gegen den FC Dauchingen mit 3:2 durch.

 

Den Abschluss des Turniers machten die kleinen Nachwuchskicker. Die Bambinis spielten ebenfalls in Form eines Spieletags gegeneinander und hatten sichtlich Spaß mit dem runden Leder.

 

Ein großes Dankeschön geht an die fleißigen Helfer und Kuchenspender, die einen reibungslosen Turnierverlauf, auf dem Platz und neben dem Platz ermöglicht hatten!

 

Platzierungen D-Jugend

1.Platz: SV Oberachern

2.Platz: FC Öhningen-Gaienhofen

3.Platz: FC Bodman-Ludwigshafen

 

Platzierungen E-Jugend

1.Platz: SC Bankholzen-Moos

2.Platz: SV Bermatingen

3.Platz: FC Zug 94 (CH)